Aktuelles

Mainbrücke Wertheim

Bürgerinformationsveranstaltung zur Planung der neuen Mainbrücke Werth

Die bestehende Mainbrücke zwischen Wertheim (Baden-Württemberg) und Kreuzwertheim (Bayern) wird durch einen Neubau ersetzt. Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg ist für die Planung des Ersatzbauwerks verantwortlich. GRASSL Ingenieure wurde durch das Bauamt mit der Entwurfsplanung und der Baugestalterischen Beratung in Zusammenarbeit mit Firmhofer + Günther Architekten beauftragt.
Der aktuelle Stand der Planung des neuen Brückenbauwerks wurde am 22.11.2017 in Kreuzwertheim im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung vorgestellt. Etwa 100 Interessenten aus Wertheim und Kreuzwertheim, darunter zahlreiche Gemeinderäte, kamen in der Dreschhalle zusammen um an der Präsentation der Vertreter des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg teilzunehmen. Die Vorstellung der geplanten neuen Brücke wurde durch fotorealistischen Visualisierungen (Firmhofer + Günther Architekten – siehe Abbildung) sowie mit einer Computeranimation in Form eines Echtzeitmodells (LocLab Consulting) unterstützt. Durch die hohe Qualität der Planung, die fotorealistischen Visualisierungen und die Computeranimation konnten interessierte Bürger und Träger öffentlicher Belange eine realistische Vorstellung von der geplanten neuen Mainbrücke Wertheim bekommen und von der Stabbogenbrücke im Stromfeld überzeugt werden. So erhielt das Bauamt während der Bürgerinformation positive Reaktionen und wurde für die Transparenz der Planung gelobt.

Zurück