Freitag, 19. Oktober 2018

AIV Bauwerk des Jahres 2017

Rethebrücke ausgezeichnet

Gestern Abend fand die Preisverleihung für die Auszeichnung zum "Bauwerk des Jahres 2017" vom Architekten- und Ingenieurverein Hamburg (AIV) im Headquarter der Fa. Gebr. Heinemann statt.

Vier Projekte wurden ausgezeichnet, darunter die Rethebrücke, für deren Planung das Ingenieurbüro Grassl verantwortlich zeichnet.

In der Laudatio von Jurymitglied Dr.-Ing. Karl Morgen heißt es: "Die neue Retheklappbrücke ist eine ingenieurtechnische Meisterleistung. Die klassische Gestaltung mit einem dem Kraftverlauf folgenden Fachwerk ist auch für den ungeschulten Betrachter logisch nachvollziehbar und stellt eine Bereicherung der Hamburger Brückenvielfalt dar. Das Ergebnis lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Hamburg hat nicht nur die größte Klappe Europas, sondern auch die Schönste".

Zur Referenz