Dienstag, 27. April 2021

Freivorbau vor Bergkulisse

Baufortschritt bei der Mangfallbrücke Rosenheim

Die Überbauherstellung der Mangfallbrücke in Rosenheim geht in großen Schritten vorwärts. Nach Erstellung der technisch sehr anspruchsvollen Tiefgründungen im Seeton wird nun seit knapp 1 Jahr der seilverspannte Verbundüberbau errichtet. Die Vorlandfelder wurden im Herbst betoniert und der Freivorbau über die Mangfall und den Mangfallkanal strebt auf den Lückenschluss zu. Dieser ist für Ende Mai terminiert.

Die Mangfallbrücke in Rosenheim wird Teil der neuen B15n als Westtangente um Rosenheim und den Verkehr aus der Innenstadt rauslegen.

Grassl Ingenieure waren von der Entwurfsplanung über die Ausführungsplanung und die Ausschreibung für den Bereich der Schrägseilbrücke verantwortlich und betreuen nun in der Bauoberleitung und Bauüberwachung auch den Bau.

Zur Referenz