Montag, 11. Mai 2020

Hayns-Park-Brücke

Verkehrsfreigabe

Am 09.04.2020 erfolgte die Verkehrsfreigabe für die neu errichtete Hayns-Park-Brücke in Hamburg Eppendorf.

Aufgrund des Zustandes der bisherigen Holz-Konstruktion wurde durch Grassl Ingenieure der Ersatzneubau in den Leistungsphasen 1 bis 6 geplant. Der neue Überbau wurde als eingespannter vorgespannter Bogen mit einer Stützweite von 45,2 m und einer Breite von 4,5 m hergestellt.

Eine Besonderheit des sehr schlanken über einen Außenarm der Alster spannenden Bogens war die Anwendung der BIM-Methode, die im Rahmen dieses Pilot-Projektes erstmalig für ein Brückenbauprojekt in Hamburg durchgängig in den Leistungsphasen 1 bis 6 und darüber hinaus in der Ausführungsphase angewendet wurde.

Zur Referenz