Freitag, 13. August 2021

Verkehrsfreigabe Ortsumgehung Plattling

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer eröffnet feierlich die Ortsumfahrung

Alle Wege führen um Plattling – und jetzt auch noch über eine besonders gelungene neue Isarbrücke! Letzte Woche konnten die Plattlinger ihre neue Ortsumgehung einweihen. Diese wird den teils massiven Verkehr in der Stadt verringern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität im Ort deutlich erhöhen. Verkehrsministerin Kerstin Schreyer, Staatsminister Bernd Sibler sowie weitere Verantwortliche aus Politik und Behörden haben in einem feierlichen Akt die Ortsumgehung eingeweiht.

Zentrales Element der Umgehung ist die Bogenbrücke, deren Planung und Erstellung Grassl Ingenieurinnen und Ingenieure von Anfang an begleitet haben. Von der Grundlagenermittlung über die Ausschreibung des Gewerks, der Ausführungsplanung, der Fremdüberwachung, bis hin zur örtlichen Bauüberwachung und Bauoberleitung waren Kolleginnen und Kollegen in der Entstehung der Isarbrücke involviert. Ein tolles Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, weiteren Ingenieurbüros und Baufirmen einen nachhaltigen Mehrwert für die Region schafft. 

Unser Kollege Roman hat die Entstehung des Bauwerks mit seiner Drohne begleitet. Schauen Sie gerne in das Video bei LinkedIn rein!

Zur Referenz

LinkedIn