DB-Strecke Stralsund – Sassnitz, Ersatzneubau der Ziegelgrabenbrücke

Fertigstellung

2009

Auftraggeber

DB Netz AG, Regionalbereich Nord

Maßnahme

Ersatzneubau

Bauwerksart

Eisenbahnbrücke

Standort

Stralsund

Bauwerksname

Ziegelgrabenbrücke, Eisenbahnbrücke

Bauweise

Einheben/Fertigteilmontage

Beschreibung

Waagebalken-Klappbrücke mit hochliegendem Gegengewicht, stählerner Vollwandträger, offene Fahrbahn mit Federbalken

Baustoff Überbau

Stahl

Baustoff Unterbau

Stahlbeton

Bauwerksfläche 1.017,00 m²
Gesamtlänge 133,00 m
Konstruktionshöhe 3,45 m
Konstruktionsbreite 7,65 m
Tragwerksart

Klappbrücke

Stützung

Widerlager und Pfeiler / Stützen

Stützweiten

52,00 m + 29,00 m + 52,00 m

Gründung

Flachgründung

Leistungen: Planung

Entwurfsplanung

Genehmigungsplanung

Ausführungsplanung

Vorbereitung der Vergabe

Ausführungsberechnung

Ausführungszeichnung

Werkstattplanung

Leistungen: Überwachung / Betreuung

örtl. Bauüberwachung

Weitere Leistungen

Sonderbegutachtung nach Havarie
Gutachten zur Nutzungsfähigkeit