A281, Autobahneckverbindung A1-A27, 2. und 3. Bauabschnitt, jeweils 1. Baustufe, 29 Verkehrszeichenbrücken und -kragarme, Neubau, Bremen

Fertigstellung

2008

Auftraggeber

DEGES, Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH, Zweigstelle Bremen

Maßnahme

Neubau

Bauherr

Bundesrepublik Deutschland

Bauwerksart

Schilderbrücke

Standort

Bremen

Bauwerksname

Verkehrszeichenbrücken und -kragarme, A281

Bauweise

Einheben/Fertigteilmontage

Beschreibung

23 Verkehrszeichenbrücken und -kragarme aus Hohlprofilen mit gekanteten Blechen, Zugangsleiter und Wartungssteg;
6 Verkehrszeichenbrücken als Fachwerkkonstruktion aus Rohren;
maximale Stützweite der Brücken 26,60 m;
maximale Länge der Kragarme 7,60 m.

Baustoff Überbau

Stahl

Baustoff Unterbau

Stahl, Stahlbeton

Tragwerksart

rahmenartiges Tragwerk

Gründung

Tiefgründung, Bohrpfahlgründung

Leistungen: Planung

Vorplanung

Entwurfsplanung

Ausführungsplanung

Vorbereitung der Vergabe

Mitwirkung bei der Vergabe

Ausführungsberechnung

Ausführungszeichnung