Dr.-Ing. Klaus Baumann

Studium: Hochschule für Verkehrswesen, Dresden
Studienrichtung: Konstruktiver Ingenieurbau
Examen: 1983
Promotion: 1987

Anerkennung 2003 Bauwerksprüfingenieur
"Beratender Ingenieur" in Mecklenburg-Vorpommern
  2006 Prüfer für bautechnische Nachweise im Eisenbahnbau des EBA, Fachrichtung Massivbau
Zusatzqualifikation 2002 Europäischer Eisenbahningenieur
  2012 Prüfingenieur für Verkehrswasserbauten an Bundeswasserstraßen der WSV
Werdegang 1983-1987 wissenschaftlicher Assistent an der Verkehrshochschule Dresden
  1987-1991 Reichsbahndirektion Greifswald Fachabteilung Brücken und Kunstbauten, u.a. Leiter der Arbeitsgruppe Generalreparatur der Strelasundbrücke"
  1991 Eintritt in die Ingenieurbüro GRASSL GmbH
  1993 Büroleiter in Greifswald
  2016 Büroleiter in Magdeburg
Aufgabengebiet   Brückenbau: Stahlbau, Massivbau und Spannbetonbau
Tätigkeiten   Vorentwürfe, Entwürfe, Ausschreibungen mit Leistungsverzeichnis, Statische Berechnungen, Ausführungsplanungen, Gutachten, Bauoberleitungen und Projektsteuerungen, Bauüberwachungen, Bauwerksprüfungen nach 804.8001- 8004 und DIN 1076, Statisch-konstruktive Prüfungen
Auftraggeber  
  • Straßenbauamt Stralsund
  • Straßenbauamt Güstrow
  • Eisenbahn - Bundesamt
  • DB Netz AG
  • Usedomer Bäderbahn
  • Stadtverwaltungen Greifswald und Neubrandenburg
  • DEGES
  • Seehafen Rostock
  • Scandlines GmbH