Eisenbahn-Straßenverbindung zwischen der Insel Fehmarn (Ostsee) und dem Festland, Neubau

Fertigstellung

1963

Auftraggeber

Deutsche Bahn AG

Maßnahme

Neubau

Bauwerksart

Eisenbahnbrücke

Standort

Großenbrode

Bauwerksname

Fehmarnsundbrücke

Beschreibung

Netzwerkbogen

Baustoff Überbau

Stahl

Baustoff Unterbau

Stahlbeton

Gesamtlänge 963,00 m
Konstruktionsbreite 21,00 m
Tragwerksart

Bogen mit abgehängter Fahrbahn

Stützung

Widerlager und Pfeiler / Stützen

Stützweiten

bis 248,00 m

Leistungen: Planung

Mitwirkung bei der Vergabe

Statisch-konstruktive Prüfung

Ingenieurbüro Grassl GmbH