Eisenbahnüberführung Aurachtalbrücke Km 22,864 Fürth-Würzburg

Fertigstellung

2010

Auftraggeber

DB Projektbau GmbH

Bauwerksart

Eisenbahnbrücke

Bauweise

Freivorbau, Vorschubrüstung

Baustoff Überbau

Spannbeton, Stahlbeton

Gesamtlänge

540,00 m

Architekt

Schultz-Brauns & Reinhart Architekten und Stadtplaner BDA, München

Standort

Emskirchen/ Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Maßnahme

Ersatzneubau

Tragwerksart

Balkenbrücke / Mittelträger / Trapezplatte

Stützweiten

35 m - 5 x 47 m + 108 m + 3 x 43 m + 33 m

Konstruktionshöhe

3,00 m

Konstruktionsbreite

12,95 m

Beschreibung

Semi-integraler Durchlaufträger bogenförmig im Hauptfeld, Sprengwerk mit Stich in den Stielen

Leistungen

Grundlagenermittlung, Vorplanung, Visualisierung

Leistung in Ingenieurgemeinschaft