Geh- und Radwegbrücke über die K1

Fertigstellung

2012

Auftraggeber

Kreis Mettmann

Bauwerksart

Geh- und Radwegbrücke

Bauweise

Einheben/Fertigteilmontage

Baustoff Überbau

Stahl, Stahlbeton

Gesamtlänge

27,92 m

Standort

Heiligenhaus

Maßnahme

Neubau

Tragwerksart

Balkenbrücke / Mittelträger / Trapezplatte

Stützweiten

27,56

Konstruktionshöhe

1,61 m

Konstruktionsbreite

3,40 m

Beschreibung

Ausbildung des Überbaus als Trogquerschnitt mit außenliegenden Stahlstrebenfachwerkträgern. Die Fahrbahn wurde als orthotrope Platte mit 25 cm hohen Querträgern ausgebildet.

Leistungen

Grundlagenermittlung, Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Bauoberleitung, Objektbetreuung und Dokumentation, örtliche Bauüberwachung,
statisch konstruktive Prüfung: Prof. Dr.-Ing. Peter Mark,
Fertigungs- und Güteüberwachung der Schweiß- und Korrosionsschutzarbeiten im Werk und auf der Baustelle, Visualisierung, Machbarkeitsstudie

Aktuelle Meldungen zum Projekt

Am 11.12.2012 wurde die Geh- und Radwegbrücke über die Abtskücher Straße (K1) in Heiligenhaus für die Öffentlichkeit freigegeben ...