Geländer untere Rheinwerft

Fertigstellung

2012

Auftraggeber

Landeshauptstadt Düsseldorf

Bauwerksart

Schutzbauwerk

Standort

Düsseldorf

Maßnahme

Ersatzneubau

Baustoff

Stahl

Beschreibung

Als Absturzsicherung zum Rhein hin wurde über eine Länge von insgesamt etwa 1.100 m ein Drahtseilgeländer geplant. Geländerhöhe: 1,20 m Handlauf aus Edelstahl Ø 60,3 mm Ausfachung aus Edelstahlseilen, vertikaler Abstand 10 cm - 1 Seil Ø 16 mm - 9 Seile Ø 10 mm Geländerpfosten als Stahldoppelpfosten Pfostenabstand: 2,0 m Unterteilt wid das Geländer durch insgesamt 22 Toranlagen

Leistungen

Grundlagenermittlung, Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, örtliche Bauüberwachung, Visualisierung, Machbarkeitsstudie

Aktuelle Meldungen zum Projekt

Die Montagearbeiten für das neue Geländer am Unteren Rheinwerft schreiten zügig voran. Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller stellte das erste fertige Teilstück am Montag, 2. April, vor ...