Mörschbrücke

Fertigstellung

2006

Auftraggeber

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Bauwerksart

Straßenbrücke

Bauweise

Längsverschub auf Verschubwagen, Einschwimmen

Baustoff Überbau

Stahl, Stahlbeton

Gesamtlänge

66,60 m

Architekt

Hans-Peter Störl, Architekt Berlin

Standort

Berlin

Bauherr

Bundesrepublik Deutschland

Maßnahme

Ersatzneubau

Tragwerksart

Bogen mit abgehängter Fahrbahn

Stützweiten

64 m

Konstruktionshöhe

1,50 m

Konstruktionsbreite

40,70 m

Beschreibung

Stabbogenbrücke mit drei Bogenebenen mit einem Bogenstich von je 11,00 m Herrstellung in 2 Bauabschnitten unter Verkehr: 1. Bauabschnitt mit 2 Bogenebenen, 2. Bauabschnitt mit einer Bogenebene und einer Fachwerkhilfskonstruktion. Stege- und Untergurte der Querträger mit Schraubstößen, Deckblech geschweißt.

Leistungen

Vor-, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, technische Prüfung