A1, Rheinbrücke Leverkusen

Maßstab statt Mahnmal

Fertigstellung

2024

Auftraggeber

Die Autobahn GmbH des Bundes

Bauwerksart

Straßenbrücke

Bauweise

Freivorbau

Gesamtlänge

688,70 m

Architekt

Visualisierung: Firmhofer und Günther Architekten

Standort

Leverkusen

Bauherr

Bundesrepublik Deutschland

Maßnahme

Ersatzneubau

Tragwerksart

Schrägseilbrücke

Stützweiten

60,00 m + 2 x 74,00 m + 280,00 m + 2 x 74,00 m + 54,13 m

Konstruktionshöhe

3,88 m

Konstruktionsbreite

34,15 m

Beschreibung

Breite Richtungsfahrbahn Dortmund 34,1 m, Breite Richtungsfahrbahn Trier 34,1 m

Leistungen

Grundlagenermittlung, Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Objektplanung Verkehrsanlage, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination in der Planungsphase, Visualisierung, Machbarkeitsstudie
Objektplanung Verkehrsanlage für den Bauzwischen- und Endzustand, Verkehrstechnik, Lärmschutz, Baugrundbeurteilung und Gründungsberatung, Aerodynamik, Hydraulische Untersuchungen, 2D- Abflußberechnung, Ermittlung der Sohlschubspannungen, Versuche zum Geschiebetransport, Dimensionierung Kolkschutz, Objektplanung Deponie, Luftschadstoffe, Erstellung Abbruchkonzepte

Aktuelle Meldungen zum Projekt

Sonderveröffentlichung Rheinische Post zum Ausbau der A44 und der A1 …