Schleuse Rothensee, Statisch-konstruktive Prüfung

Fertigstellung

2001

Auftraggeber

Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Bauwerksart

konstruktiver Wasserbau

Standort

Magdeburg

Maßnahme

Neubau

Baustoff

Beton, Stahl, Stahlbeton

Beschreibung

Sparschleuse zur Schleusung von Schiffseinleiter vom Mittellandkanal zur Elbe und in umgekehrter Richtung, L/B = 190,00m / 12,50 m, Sparbecken, gestaffelt in drei Reihen, L/B = 171,00 m / 3 x 15,50 m, Oberer Vorhafen, Unterer Vorhafen Gründungen: Sparbecken und Sparbeckenzuläufe: Tiefgründung durch Ortbetonrammpfähle, sonst Flachgründung Baustoff: Beton

Leistungen

statisch konstruktive Prüfung: Dr.-Ing. Michael Mündecke, Dipl.-Ing. Uwe Schmiedel