Unterführung Vörn Barkholt

Fertigstellung

2005

Auftraggeber

Hamburger Hochbahn AG

Bauwerksart

Eisenbahnbrücke

Baustoff Überbau

Stahl, Stahlbeton

Standort

Hamburg

Maßnahme

Neubau

Tragwerksart

Trogbrücke

Stützweiten

24,90 m + 28,60 m

Leistungen

Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe