Hochwasserschutz-Anlage Veddel West / Teilabschnitt 10 Sachsenbrücke, Neubau, Hamburg

Fertigstellung

2006

Auftraggeber

Freie und Hansestadt Hamburg, Amt für Wasserwirtschaft

Maßnahme

Neubau

Bauwerksart

konstruktiver Wasserbau

Standort

Hamburg

Bauwerksname

Hochwasserschutz Sachsenbrücke

Beschreibung

Errichtung von tiefgegründeten HWS - Wänden (Länge ca. 75 m), eines Schiebetores, eines Dammbalkenverschlusses, eines Betriebsgebäudes mit Dammbalkenlager sowie die Anpassung der Straßenflächen und Entwässerung;
Abbruch der vorhandenen HWS-Konstruktion;
Spundwand- und Pfahlanschlüsse schonend freilegen und erhalten;
Herstellung der Hochwasserschutzanlage und des Tordrempels;
Einbau von Verankerungen für das HWS-Tor und den Dammbalkenverschluss;
Herstellung des Betriebsgebäudes, des Verblendmauerwerkes und einer Dichtungsschürze im Düsenstrahlverfahren;
Straßenbau

Leistungen: Planung

Vorplanung

Entwurfsplanung

Vorbereitung der Vergabe