GRASSL überprüft und begutachtet

Wenn der Bestand beurteilt werden muss, sind unsere Ingenieure mit modernsten numerischen Verfahren und bruchmechanischen Methoden in der Lage, wirklichkeitsnahe Prognosen, Risikobeurteilungen, Lebensdauerberechnungen und Schadensanalysen zu erstellen.

Ein starkes Team, ausgestattet mit aller erforderlichen Technik, wie Straßenfahrzeugen, Wasserfahrzeugen, Messgeräten, Endoskopen usw., sowie eigener Software prüft jährlich ca. 300 Brückenbauwerke, Tunnel, Wasserbauwerke, Hochbauten und Sonderkonstruktionen nach DIN 1076, RiL 804 oder VDI 6200 im gesamten Bundesgebiet.

Bauwerksprüfung
Bauwerksprüfung
Nachrechnung
statische Berechnung