A281, BW 2207, Überführung der Rampe 267 in der AS Bremen-Neustadt über die Rampe 268, Neubau, Bremen

Fertigstellung

2008

Auftraggeber

DEGES, Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH, Zweigstelle Bremen

Maßnahme

Neubau

Bauherr

Bundesrepublik Deutschland

Bauwerksart

Straßenbrücke

Standort

Bremen

Bauwerksname

Überführung der Rampe 267 über die Rampe 268

Bauweise

Traggerüst

Beschreibung

3-feldrige Deckbrücke in Spannbeton mit integraler Lagerung auf den Stützen

Architekt

BauManagement Bremen und Architektenbüro Gert Schulze BDA Bremen

Baustoff Überbau

Spannbeton

Baustoff Unterbau

Stahl, Stahlbeton (Verbund)

Bauwerksfläche 500,00 m²
Gesamtlänge 52,65 m
Konstruktionshöhe 1,07 m
Konstruktionsbreite 10,40 m
Tragwerksart

Deckbrücke

Stützung

Widerlager und Pfeiler / Stützen

Stützweiten

15,50 m + 21,65 m + 15,50 m

Gründung

Tiefgründung

Leistungen: Planung

Vorplanung

Entwurfsplanung

Genehmigungsplanung

Ausführungsplanung

Vorbereitung der Vergabe

Mitwirkung bei der Vergabe