U-Bahnlinie U3, HHA, BW A(21), Unterführung Kajen, Viadukt Rödingsmarkt, Ersatzneubau, Hamburg

Fertigstellung

2000

Auftraggeber

Hamburger Hochbahn AG

Maßnahme

Ersatzneubau

Bauwerksart

Eisenbahnbrücke

Standort

Hamburg

Bauwerksname

Unterführung Kajen, Viadukt Rödingsmarkt, Stabbogenbrücke

Bauweise

Einheben/Fertigteilmontage

Beschreibung

Stabbogenbrücke mit Rundstahlhängern

Architekt

Prof Grundmann und Hein Architekten, Hamburg

Baustoff Überbau

Stahl

Baustoff Unterbau

Stahlbeton

Bauwerksfläche 380,90 m²
Gesamtlänge 41,40 m
Konstruktionshöhe 6,23 m
Konstruktionsbreite 9,40 m
Tragwerksart

Bogen mit abgehängter Fahrbahn

Stützweiten

41,40 m

Gründung

Bohrpfahlgründung

Leistungen: Planung

Vorplanung

Entwurfsplanung

Genehmigungsplanung

Ausführungsplanung

Vorbereitung der Vergabe

Mitwirkung bei der Vergabe

Ausführungsberechnung

Ausführungszeichnung

Werkstattplanung