Bösebrücke, Instandsetzung, Berlin

Fertigstellung

in Bearbeitung

Auftraggeber

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Abteilung X PI E 51

Maßnahme

Instandsetzung

Bauwerksart

Straßen- und Eisenbahnbrücke

Standort

Berlin

Bauwerksname

Bösebrücke

Bauweise

Traggerüst

Beschreibung

Haupttragwerk: Im Mittelfeld korbbogenförmige, genietete Fachwerkträger.
Fachwerkträger sind v-förmig bis OKG geführt > keine Pfeiler.
In den Seitenfeldern parallel-gurtige Fachwerkträger.
Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.

Baustoff Überbau

Stahl, Stahlbeton

Baustoff Unterbau

Stahl, Stahlbeton

Bauwerksfläche 3.726,00 m²
Gesamtlänge 138,00 m
Konstruktionshöhe 1,40 m
Konstruktionsbreite 27,70 m
Tragwerksart

bogenartiges Tragwerk

Stützung

Widerlager

Stützweiten

25,50 m + 87,00 m + 25,50 m

Gründung

Flachgründung

Leistungen: Planung

Grundlagenermittlung

Vorplanung

Entwurfsplanung

Ausführungsplanung

Vorbereitung der Vergabe

Leistungen: Überwachung / Betreuung

Technische Prüfung

Weitere Leistungen

Straßenplanung im Brückenbereich
Abstimmung DB AG, S-Bahn
Koordination Versorgungsträger
Kostenteilung Straßenbahn