BAB A10, 8-streifiger Ausbau zwischen AD Nuthetal bis AD Postdam, Lärmschutzwand, Neubau, Berlin

Fertigstellung

in Bearbeitung

Auftraggeber

DEGES, Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH

Maßnahme

Neubau

Bauwerksart

Schutzbauwerk

Standort

Berlin

Bauwerksname

BAB A10, 8-streifiger Ausbau, Lärmschutzwand

Beschreibung

Lärmschutzwände mit einer Gesamtlänge l= 5.471 m und einer maximalen Höhe h= 10,0 m.
Gesamtwandfläche= 42.350 m²
Konstruktion:
- Stahlpfosten mit Bohrpfahlgründung mit einem Regelabstand von 5,0 m
- Wandelemente aus Betonfertigteilen mit Betonvorsatzschale aus Poorenbeton

Architekt

Architekt Jan Lewerenz, Berlin

Leistungen: Planung

Vorplanung

Entwurfsplanung

Vorbereitung der Vergabe