Störsperrwerk, Klappbrücke, Instandsetzung, Glückstadt

Fertigstellung

1992

Auftraggeber

Freie und Hansestadt Hamburg, Amt für Wasserwirtschaft

Maßnahme

Instandsetzung

Bauwerksart

Straßenbrücke

Standort

Glückstadt

Bauwerksname

Störsperrwerk, Klappbrücke

Beschreibung

Rollklappdeckbrücke (2 Stück hintereinander), Deckbrücke mit 2 Hauptträgern, orthotrope Fahrbahnplatte

Baustoff Überbau

Stahl

Baustoff Unterbau

Stahlbeton

Bauwerksfläche 310,00 m²
Gesamtlänge 31,00 m
Konstruktionshöhe 1,85 m
Konstruktionsbreite 14,00 m
Tragwerksart

Klappbrücke

Stützung

Widerlager

Stützweiten

25,64 m + 25,64 m

Gründung

Pfahlgründung

Leistungen: Planung

Entwurfsplanung

Ausführungsplanung

Mitwirkung bei der Vergabe

Leistungen: Überwachung / Betreuung

örtl. Bauüberwachung

Weitere Leistungen

Tragfähigkeitsnachweis sowie Nachweis der Ermüdungsfestigkeit der Stahlüberbauten