Montag, 09. Dezember 2019

A7 Deckel

Lärmschutztunnel Schnelsen eingeweiht

Nach fünf Jahren Bauzeit haben am Freitag, 06.12.2019, Hamburgs Verkehrssenator Michael Westhagemann (parteilos) und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (CDU), den Lärmschutztunnel in Hamburg-Schnelsen eingeweiht.

Die endgültige Verkehrsführung mit jeweils drei Spuren in Nord- und Südrichtung soll dann Anfang 2020 eingerichtet werden. Zunächst müssen vor den beiden Tunnelportalen noch Mittelstreifenüberleitungssysteme gebaut werden. Diese sollen bei einer Störung in einer Tunnelröhre den gesamten Verkehr automatisch durch die zweite Röhre leiten. Der Schnelsener Deckel ist der erste von dreien, die in Hamburg gebaut werden. Der Deckel in Stellingen soll Ende 2020 fertig werden, der in Altona 2025.

Zur Referenz