Mittwoch, 22. Januar 2020

Internationaler Architekturkongress in Düsseldorf

Martin Grassl über die Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren

Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl

Rund 700 Teilnehmer waren am 15. Januar 2020 zur Premierenausgabe des Internationalen Architektur-Kongresses in der Rheinterrasse in Düsseldorf zu Gast. Unter dem Motto „Neues Bauen mit Stahl – Maßstab ist der Mensch“ stellten international renommierte Architektur- und Ingenieurbüros beeindruckende Bauprojekte aus Stahl vor.

Martin Grassl plädierte in seinem Vortrag "Erlebbare Technik – Bauen mit Stahl in der Infrastruktur" für mehr Zusammenarbeit zwischen Architekten und Ingenieuren im Brückenbau.

Unter der Fragestellung "Stahlbrückenbau – Eine Aufgabe der Architektur?" erklärte Martin Grassl anschaulich anhand von Projekten aus dem Ingenieurbüro Grassl die Aufgabenverteilung der Ingenieure und Architekten im Stahlbrückenbau.